Klausur zur Veranstaltung Mathematik für SEPM 1 und 2

Die Klausur findet möglicherweise als Onlineklausur statt. Aktuelle Hinweise finden Sie insbesondere im Moodlekurs zur Veranstaltung über Mathematik für Geowissenschaftler und SEPM und im Moodle-Kurs Materialien und Klausur-informationen zu Veranstaltungen von Prof. Dr. Nicolai Bissantz, zu dem Sie sich ohne Passwort anmelden können. Beachten Sie stets auf unserer Homepage, die an diesen Stellen veröffentlichten allgemeinen Hinweise zu den Klausuren und zur Durchführung der Klausuren! Dort werden Sie auch Informationen zum Ablauf der online-Klausur, wie bspw. den für die online-Klausur geltenden Regelungen für erlaubte Hilfsmittel finden.


Termin: 14.02.2023, Beginn 08:00 Uhr
Ort: voraussichtlich Hörsaal HIC. Finden Sie sich spätestens um 07:45 Uhr dort ein.
Dauer der Klausur: 120 Minuten


Beachten Sie stets bis zur Klausur mögliche Aktualisierungen der Informationen zur Klausur unter anderem auf der Homepage und im Moodle-Kurs Materialien und Klausurinformationen zu Veranstaltungen von Prof. Dr.
Nicolai Bissantz. Insbesondere dort würden Sie auch Informationen finden, falls die Klausur wegen
der Corona-Situation auf eine Online-Klausur umgestellt würde.
Wichtige Hinweise:
• Hilfsmittel (insbesondere auch elektronische Geräte, Computerausdrucke, Kopien, eigene
oder fremde Notizen, Bücher, etc.) sind nicht erlaubt.
• Für die Klausur benötigen Sie für den Rechenteil der Klausur zum Schreiben einen
schwarzen oder blauen Stift.
• Für den Multiple-Choice-Teil der Klausur benötigen Sie einen (weichen) Bleistift, der
dicke Striche macht. Angekreuzte oder anders markierte Kästchen gelten im Multiple-
Choice-Teil als angekreuzt. Daher empfiehlt es sich dringend, wenn Sie sich einen
Radiergummi mitbringen.
Außerdem benötigen Sie Ihren Studierendenausweis und ein Ausweisdokument
(Personalausweis oder Reisepass. Hinweis: BahnCards, Führerscheine, etc. werden nicht
akzeptiert).
Die Ergebnisse der Klausur werden nach Abschluß der Korrektur in Moodle
bekanntgegeben. Die Regelungen zur Klausureinsicht werden zusammen mit den Ergebnissen der
Klausur bekanntgegeben. Die erreichbaren Punkte in der Klausur werden zu einem Anteil von 50%
für das richtige Beantworten von Multiple-Choice-Fragen vergeben (entsprechend der
anzuwendenden Prüfungsordnung).
Für die Klausuren zur Veranstaltung über Mathematik für Geowissenschaftler und SEPM gelten
folgende Regeln für die Bewertung des Multiple-Choice-Teils:
1. Es ist genau eine Antwort richtig.
2. Sie erhalten für Ihre Lösung zu der Frage genau dann einen Punkt, wenn Sie den richtigen
und nur den richtigen Lösungsvorschlag angekreuzt haben. Sie erhalten also keinen Punkt,
wenn der richtige Lösungsvorschlag nicht angekreuzt wurde und auch keinen Punkt,
wenn ein oder mehrere falsche Lösungsvorschläge angekreuzt wurden.
3. Es gibt keine Negativpunkte im Multiple-Choice-Teil. Die Gesamtzahl an Punkten, die Sie
für den Multiple-Choice-Teil erhalten, ergibt sich als Summe der Einzelpunkte in den
einzelnen Fragen, die alle jeweils gemäß dem oben genannten Punkt 2. bewertet werden


Klausur zur Veranstaltung Mathematik für Geowissenschaftler 1 und 2

Die Klausur findet möglicherweise als Onlineklausur statt. Aktuelle Hinweise finden Sie
insbesondere im Moodlekurs zur Veranstaltung über Mathematik für Geowissenschaftler und
SEPM und im Moodle-Kurs Materialien und Klausur-informationen zu Veranstaltungen von
Prof. Dr. Nicolai Bissantz, zu dem Sie sich ohne Passwort anmelden können. Beachten Sie stets auf unserer Homepage, die an diesen Stellen veröffentlichten allgemeinen Hinweise zu den
Klausuren und zur Durchführung der Klausuren! Dort werden Sie auch Informationen zum
Ablauf der online-Klausur, wie bspw. den für die online-Klausur geltenden Regelungen für
erlaubte Hilfsmittel finden.
Termin: 14.02.2023, Beginn 08:00 Uhr
Ort: voraussichtlich Hörsaal HIC. Finden Sie sich spätestens um 07:45 Uhr dort ein.
Dauer der Klausur: 120 Minuten
Beachten Sie stets bis zur Klausur mögliche Aktualisierungen der Informationen zur Klausur unter
anderem auf der Homepage
und im Moodle-Kurs Materialien und Klausurinformationen zu Veranstaltungen von Prof. Dr.
Nicolai Bissantz. Insbesondere dort würden Sie auch Informationen finden, falls die Klausur wegen
der Corona-Situation auf eine Online-Klausur umgestellt würde.
Anmeldung: Zur Teilnahme an der Klausur ist eine Anmeldung in ecampus erforderlich. Das
entsprechende Anmeldeverfahren zur Prüfung finden Sie in ecampus der Vorlesung zugeordnet.
Eine Anmeldung ist bis zum 31.01.2023 möglich. Eine Abmeldung ist bis zum 07.02.2023 ohne
Angabe von Gründen möglich. Ärztliche Atteste werden nur akzeptiert, wenn diese fristgerecht
(spätestens drei Werktage nach dem Prüfungstermin) beim Sekretariat (IB2/63, z. Hd. Frau Martina
Stein) eingehen (Datum des Poststempels zählt). Bei nicht fristgerechter Einreichung wird die
Prüfung als Fehlversuch im Prüfungsverwaltungssystem eingetragen.
Wichtige Hinweise zu Hilfsmitteln:
• Hilfsmittel (insbesondere auch elektronische Geräte, Computerausdrucke, Kopien, eigene
oder fremde Notizen, Bücher, etc.) sind nicht erlaubt.
• Für die Klausur benötigen Sie für den Rechenteil der Klausur zum Schreiben einen
schwarzen oder blauen Stift.
• Für den Multiple-Choice-Teil der Klausur benötigen Sie einen (weichen) Bleistift, der
dicke Striche macht. Angekreuzte oder anders markierte Kästchen gelten im Multiple-
Choice-Teil als angekreuzt. Daher empfiehlt es sich dringend, wenn Sie sich einen
Radiergummi mitbringen.
Außerdem benötigen Sie Ihren Studierendenausweis und ein Ausweisdokument
(Personalausweis oder Reisepass. Hinweis: BahnCards, Führerscheine, etc. werden nicht
akzeptiert).
Die Ergebnisse der Klausur werden nach Abschluß der Korrektur in Moodle
bekanntgegeben. Die Regelungen zur Klausureinsicht werden zusammen mit den Ergebnissen der
Klausur bekanntgegeben. Die erreichbaren Punkte in der Klausur werden zu einem Anteil von 50%
für das richtige Beantworten von Multiple-Choice-Fragen vergeben (entsprechend der
anzuwendenden Prüfungsordnung).
Für die Klausuren zur Veranstaltung über Mathematik für Geowissenschaftler und SEPM gelten
folgende Regeln für die Bewertung des Multiple-Choice-Teils:
1. Es ist genau eine Antwort richtig.
2. Sie erhalten für Ihre Lösung zu der Frage genau dann einen Punkt, wenn Sie den richtigen
und nur den richtigen Lösungsvorschlag angekreuzt haben. Sie erhalten also keinen Punkt,
wenn der richtige Lösungsvorschlag nicht angekreuzt wurde und auch keinen Punkt,
wenn ein oder mehrere falsche Lösungsvorschläge angekreuzt wurden.
3. Es gibt keine Negativpunkte im Multiple-Choice-Teil. Die Gesamtzahl an Punkten, die Sie
für den Multiple-Choice-Teil erhalten, ergibt sich als Summe der Einzelpunkte in den
einzelnen Fragen, die alle jeweils gemäß dem oben genannten Punkt 2. bewertet werden

To Top